1/25/2006

Intelligenzia in der Bahn

Heute morgen durfte ich es genießen, inmitten einer Gruppe zu sitzen, die sich kreuz und quer unterhielten, so daß ich meine Arbeit unterbrechen und zwangsläufig zuhören mußte. Hier ein paar kurze Notizen dieser der Aufzeichnung eigentlich unwürdigen Unterhaltung:

"Da gibt's doch so einen Komiker [...]"
"Didi Hallervorden?"
"Nee, der nicht, aber so ähnlich"
...
Nach einigem Hin und Her stellte sich heraus, daß er Stefan Raab meinte. Wenn es irgendwie geht, liegt der sogar noch unter Didis Niveau :-)

"Genau der! Der war kürzlich in in ... äh ... so einem bekannten Schweizer Skibebiet. Wie heißt das denn?"
"Zürs?" (klingt ja so ähnlich wie Zürich, muß also in der Schweiz liegen!)
"Nee, anders ..."
"Zermatt?" (Aha! Jetzt kommen wir der Sache näher)
"Nee, das war's auch nicht. Jedenfalls gab's da so eine super-teure Whiskey-Bar ..."
"Ach ja, dann war es Kitzbühel!" (Assoziationen gibt's - also ich hätte das nicht gewußt)
"Genau!" (ist zwar jetzt nicht wirklich Schweiz, aber Hauptsache der Punkt ist endlich geklärt)
"Da gab es Whiskey für mehrere Hundert Euro die Flasche, und Raabs Kumpel ist eine runtergefallen. Da hat er sich doch glatt unter den Tisch gekniet und aufgeleckt, was ging."
Gelächter.

An diesem Punkt stopfte ich mir meinen MP3-Player in die Ohren (nur die Kopfhörer), drehte so weit auf, daß die "Hintergrundgeräusche" verstummten, und widmete mich wieder meiner Arbeit.

No comments:

adaxas Web Directory